www.Saugroboter-24.de – Finden Sie günstige, hochwertige Saugroboter unkomp liziert online

Staubsaugen Sie noch eigenhändig oder haben Sie was schöneres vor?

Ecovacs Deebot miniAlle paar Tage muss man ran und die Böden in seiner Wohnung putzen. Doch die Fortschritte der Technik machen es heutzutage möglich, dass man häufiger einfach mal sich ausruhen kann und dass ein kleiner Helfer im Haushalt tatkräftig bei dem Säubern unter die Arme greift. So ist das Angebot an Saugrobotern in der letzten Zeit immer größer geworden. Ob Eufy, Evovacs, iLife, Severin oder Medion: Jeder Saugroboter haben ihre Pro´s und Contra´s. Unser Team von Sauroboter-24.de schreiben regelmäßig Berichte zu den meist verkauften Saugrobotern und zeigen dank Preisvergleich immer den günstigetsen Onlineshop.
Das gewaltige Angebot an Saugrobotern macht es gar nicht einfach, sich für eine bestimmte Marke zu entscheiden. Natürlich spielen die Kosten eine große Rolle. Aber die Vergleiche bestätigen: Gute Staubsaugroboter müssen gar nicht teuer sein. So schneiden sehr viele Saugroboter für ca 200 Euro schon sehr gut ab. Allerdings kommen noch viele zusätzliche Aspekte dazu, die entsprechend den Vorstellungen und den Wünschen verschieden wichtig sein können. Wir stellen Ihnen die verschiedenen Besonderheiten der Staubsaug-Roboter vor, sodass Sie sich einfacher entschließen können.

  • Ladestation
  • Laufzeit sowie Ladezeit

kurzerhand kaputt gehen kann.

Saugleistung
Die Wattleistung des Staubsaugroboters ist nicht vergleichbar mit der des üblichen Staubsaugers. Saugroboter benötigen viel weniger Watt um eine entsprechende Saugkraft zu realisieren. Eine hohe Wattleistung für Saugroboter ist etwa 40 Watt, wenngleich ebenfalls bereits kleinere Wattzahlen eine optimale Saugkraft bewirken . Ein Grund hierfür sind die Bürsten, welche zu Beginn den Staub lösen bevor die Öffnung des Saugroboters den Schmutz einsaugt. So reinigt der Saugroboter effektiver als ein normaler Bodenstaubsauger. Die besten Staubsaugroboter können Sie dann billig in unserem Onlineshop kaufen.

Orientierung in der Wohnung
Preiswerte Saugroboter haben häufig lediglich Sensoren, damit sie nirgendwo gegenfahren, die einen Roboter zum umkehren zwingen, falls der Saugroboter vor eine Barriere fährt. In diesem Fall ist die Reinigungsfahrt durch ein Zimmer nur im Zufallsmodus möglich. Das heißt allerdings garnicht, dass der Wohnraum nicht sauber wird. Gleichwohl fährt der Saugroboter so häufig über das selbe Areal, dass die Gefahr, dass Schmutz übersehen werden recht unwahrscheinlich ist.
Etwas teurere Modelle verfügen über Infrarot-Sensoren, Ultraschall- beziehungsweise Lasersensoren die bereits vor einer Karambolage mit einem Möbelstück den Staubsaugroboter Kehrtmachen zwingen. Ebenso besitzen viele Staubsaugroboter 3 Bewegungsmodi. So wird entweder der Raum zu Beginn im Zufallsmodus gesaugt, dann im Spiralmodus oder im Kantenmodus (an den Wänden entlang). Jenes garantiert, dass die Wahrscheinlichkeit höher ist, dass kein Schmutz ignorieren wurde.
merklich kostspieliger ist es durch Saugrobotern, die einen virtuellen Plan des Zimmers erstellen und den errechneten Weg putzen. So wird nicht doppelt und dreifach an der gleichen Stelle gesaugt, sodass das Saugen Zeit- sowie Stromsparender ist.

Größe des Saugbehälter
Je geräumiger der Schmutzauffangbehälter, umso weniger oft muss dieser sauber gemacht werden. Einige Saugroboter haben eine Sammelstation für den Dreck in der Ladestation. So ist es möglich einen Saugroboter gleichfalls mal ein paar Tage allein Zuhause zu lassen, ohne dass der Schmutzauffangbehälter geleert werden muss. Ebenso bei Personen die Haustiere haben die über zahlreiche Tierhaare auf dem Fußboden klagen ist das angemessen.

Lautstärke vom Saugroboters
Bei der Lautstärke ist es möglich im Voraus eines zu sagen: Staubsaugroboter sind ruhiger wie normale Bodenstaubsauger. So bekommen es die Nachbarn vermutlich garnicht mit, dass der Staubsaugroboter saugt. Für Tieren die den Lärm des normalen Bodenstaubsaugers überhaut nicht ausstehen können, ist ein sehr ruhiger Staubsaugroboter vom Vorteil. Die Angabe über die Lautstärke der Firmen liegen zwischen 50 und 70 dB.

Programmierung
Das herrliche an einem programmierbaren Staubsaugroboter: Er reinigt Ihre Böden, auch wenn Sie nicht da sind. So gibt es Modelle, die eine Art Zeitschaltuhr besitzen. Häufig ist die programmierte Zeit für jeden Tag die Selbe, was bedeutet, dass der Saugroboter tagtäglich um beispielsweise 10 Uhr anfängt zu saugen. Andere Saugroboter kann man jedoch so anpassen, dass diese jeden Tag zu einer speziellen Zeit mit der Arbeit beginnen. Oder eben lediglich jeden 2. Tag und am Wochenende zum Beispiel überhaupt nicht.
Aktuell gibt es stets mehr Saugroboter-Arten, die sich mittels einer App steuern lassen. So können Sie wenn Sie nicht Zuhause sind den Saugroboter starten , das Saugen beenden beziehungsweise den Verlauf dieser Reinigung beobachten. Perfekt bei Personen, die Ihren Tag nicht planen können.

Luftfilter
Insbesondere Allergiker sollten beachten, dass Ihr Roboter einen qualitativ hochwertigen Filter besitzt der kleinste Partikel in der Luft abfängt. Der allgemein so bezeichnete HEPA-Filter garantiert, dass mehr als 99,5% der kleinsten Partikel aus derLuft eliminiert werden. Einige Hersteller geben den Filtern spezielle Bezeichnung, das Ergebnis ist jedoch ähnlich. So werden ebenso aufgewirbelte Blütenpollen von dem Saugroboter herausgefiltert.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s